FANDOM


Lat&Erit
Beschreibung
Spezies:

Götter

Geschlecht:

Lat=männlich & Erit=weiblich

Hautfarbe:

Schuppen in allen bekannten und nicht bekannten Farben

Augenfarbe:

golden

Biografische Daten
Zugehörigkeit:

Die 12 großen Götter

Lat und Erit waren einer der großen Götter in Der Krieg der himmlischen Völker. Sie gehörten dem Element Wasser an. Sie hatten das Aussehen zweier gewaltiger Karpfen deren Schuppen in allen bekannten und unbekannten Farben schillerten. Sie galten als die bedächtigsten unter den Göttern und sprachen kein  Wort, wenn sie es vermeiden konnten.

Geschichte

„Die beiden Alten Lat und Erit genannt, schufen die Flüsse im ganzen Land. Sie sprachen den Fischen ihr Leben zu und legten sich wieder zu Ruh.“
— Lat und Erits teil im Schöpfungsgedicht

Die beiden riesigen Fische erwachten laut der Entstehungsgeschichte Aladaniens als Zweite. Sie formten mit ihren gewaltigen Körper alle Flüsse des Landes wie zum Beispiel den Aladan. In der Schöpfungsgeschichte erwachen sie nur sehr kurz um die Flüsse und Fische und das ander Leben dort zu formen und verschwanden dann wieder. 

Als die Götter später entschieden, dass man das Land auch mit Wesen von Intelligenz bevölkern könnte und beschlossen die 4 (später 5) Könige nach Aladanien zu schicken, wecke man Lat und Erit, damit sie Anteil an ihrem König haben konnten. 

Travia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki